Bass Player's Magazine. Alle zwei Monate neu!

5.2018 September/Oktober  - jetzt im Pressehandel oder bequem online lesen. Hier geht es zum digitalen Archiv: www.bassquarterly.de/archiv/ausgaben

Bossa Nova Bassbuch - Crowdfunding-Projekt

Es gibt eine Menge Bücher für Bassisten. Bislang jedoch keines, das sich mit dem Bossa Nova beschäftigt. Mit einem Crowdfunding-Projekt möchte Bassist und Bassquarterly-Autor Thomas Bugert diese Lücke mit einem neuen Buchkonzept schließen.

Traditionelle Bassbücher beschäftigen sich fast ausschließlich mit „richtigen Noten“ und wie diese gespielt werden. Musik ist seines Erachtens aber viel mehr als die richtigen Noten in der richtigen Reihenfolge. Daher soll das Buch in zwei Teilen aufgebaut sein. Im ersten Teil geht es um die Geschichte der Bossa Nova, das Umfeld, wichtige Personen, wichtige Aufnahmen und was die Bassisten bei diesen Aufnahmen gespielt haben. Im zweiten Teil geht es darum, wie man selbst Bossa Nova unterschiedlich virtuos mit E-Bass oder Kontrabass begleiten kann. Virtuoser ist hier nicht gleichzusetzen mit besser, es werden vielmehr verschiedene Konzepte vorgestellt, wie man Bossa-Nova-Basslinien selbst entwickeln und zu einem dazugehörigen Playalong üben kann. Die Redaktion möchte alle Leser motivieren, dieses Crowdfunding Projekt zu unterstützen.

www.startnext.com/bossa-nova-bassbuch