Bass Player's Magazine. Die bq-Themen sind seit Ausgabe 1.2020 auf vielfachen Leserwunsch Teil unseres Magazins grandguitars & basses!

 Hier geht es zum digitalen Archiv: www.bassquarterly.de/archiv/ausgaben

Talente fördern: GWK-Preise Musik

Für das Jahr 2020 vergab die GWK (Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V.) drei Musikpreise: an die Schlagzeugerin Zizhu Lila Wang, die ihr Konzertexamen in Münster ablegte, an die Klarinettistin Julia Puls, die in Senden geboren wurde, die Jugendakademie Münster durchlief und derzeit in Stuttgart studiert, sowie an den Gitarristen Matei Rusu, der seinen Master an der Hochschule für Musik Detmold machte. Die GWK-Förderpreise Musik 2021 gingen an den Akkordeonisten Pavel Efremov, der seinen Bachelor in Detmold machte, und an die Pianistin Sonja Kowollik, die in Bottrop geboren wurde, die Jugendakademie Münster besuchte und heute in Köln studiert. Jedes Jahr schreibt die GWK zwei Förderpreise für klassische Musik und je einen für Literatur und bildende Kunst aus. Mit den renommierten Preisen werden junge Künstler und Künstlerinnen aus Westfalen-Lippe, die, auch nach überregionalem Maßstab, überdurchschnittliche Leistungen erbringen, bei ihrem Einstieg in eine professionelle Karriere unterstützt. Die Preisträger werden von unabhängigen Fachjurys, die mit Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland besetzt sind, ausgewählt. Die Musik- und Literaturpreise sind mit je 5.000 Euro dotiert, die Ausgezeichneten werden in das nachhaltige Förderprogramm der GWK aufgenommen. Den Kunstpreis, der mit 4.000 Euro dotiert ist, begleiten eine Ausstellung und ein Einzelkatalog.

 

www.gwk-records.com

www.summerwinds.de